Die Mitglieder von Baukader Schweiz profitieren ganz entschieden von wichtigen Dienstleitungen, die wir in Baukader übersichtlich vorstellen. Heute:
Beitragsreduktionen
Nr.10 2005: Worum geht es: Gemäss Statuten Art. 45.d und Art. 46.1 von Baukader Schweiz können auf Gesuch reduzierte Verbandsbeiträge gewährt werden bei
a) vorzeitiger Pensionierung
b) Krankheit, Unfall oder Invalidität
c)  beruflicher Aus- und Weiterbildung
d)  Arbeitslosigkeit 

Vorteil/Nutzen für das Mitglied

·   Reduktion der finanziellen Belastung während (auch teilweisem) Verdienstausfall
·  bei vorzeitiger Pensionierung ab Auflösung des Arbeitsverhältnisses
·   bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall oder Invalidität ab dem dritten Monat des Verdienstausfalles
·   bei beruflicher Aus- und Weiterbildung während der ganzen Dauer des Vollzeitstudiums
·  evtl. Reduktion des Sektionsbeitrages (im Ermessen der Sektion)
·  volle Verbandsleistungen 

Vorgehensweise

·   Mitglied füllt spätestens bei Eintreten des Ereignisses Gesuchsformular aus und sendet dieses mit den nötigen Bestätigungen an die Geschäftsstelle

·  Reduktion wird maximal 6 Monate rückwirkend gewährt
·  Geschäftsstelle prüft Gesuch und teilt Entscheid dem Mitglied und der Sektion mit
·  Bei Krankheit und Unfall sendet Mitglied alle 3 Monate Arztzeugnis als Bestätigung der (teilweisen) Erwerbsunfähigkeit
·  Bei (teilweiser) Arbeitslosigkeit sendet Mitglied alle 3 Monate Abrechnung der Arbeitslosenkasse als Bestätigung
·  Ab IV-Verfügung entfällt die Verpflichtung des Nachweises 

Informationsmöglichkeiten/Unterlagen

Gesuchsformulare können bei der Geschäftsstelle angefordert werden.

Informationen bei:
Baukader Schweiz, Geschäftsstelle, Mühlegasse 10,
4603 Olten
Brigitta Bienz, Geschäftsführerin

Tel. 062/212 82 01, Fax 062/212 82 67,
brigitta.bienz@baukader.ch

 


drucken | empfehlen | zurück | top