06. Dezember 2018

Baukader goes digital

An der BAUMAG 2019 ist Baukader Schweiz gleich doppelt präsent: mit dem Standauftritt und dem Angebot von spannenden Fachreferaten. Beides steht unter dem Motto „Baukader goes digital“. Die Referenten bringen den Besucher das Thema Digitales Bauen in den verschiedenen Bereichen der Baubranche informativ und praxisbezogen näher.

Diese Referate können Sie während der BAUMAG zu den Hoch-, Tief- und Holzbau besuchen:

Donnerstag 7.2.19

Freitag 8.2.19

Samstag 9.2.19

Sonntag 10.2.19

10.30-11.00

Geht nicht gibt’s nicht

Referentinnen: Jennifer Zeltner, Zug Estates AG | Birgitta Schock, schockguyan gmbh

10.30-11.00

Vermessung mit Drohnen

Referenten: demnächst bekannt

10.30-11.00

Geht nicht gibt’s nicht

Referentinnen: Jennifer Zeltner, Zug Estates AG | Birgitta Schock, schockguyan gmbh

10.30-11.00

Umbau mit Digital-Power

Referenten: Andreas Riesen und Thomas Beeler, Vanoli AG

14.30-15.00

Digitalisierung der Baustelle

Referent: Thomas Wehrle, ERNE AG Holzbau

14.30-15.00

Umbau mit Digital-Power

Referenten: Andreas Riesen und Thomas Beeler, Vanoli AG

14.30-15.00

Digitalisierung der Baustelle

Referent: Thomas Wehrle, ERNE AG Holzbau

14.30-15.00

Vermessung mit Drohnen

Referenten: demnächst bekannt

Geht nicht gibt’s nicht

Im Projekt «Baufeld 1 Suurstoffi Campus Rotkreuz» werden insgesamt drei Gebäude – inklusive dem höchsten Holzhybrid Hochhaus der Schweiz – realisiert. Um den engen Terminplan einhalten zu können, kommen unterschiedliche digitale und kollaborative Massnahmen zum Einsatz. Das Wissen und die Erfahrung jedes Einzelnen werden einbezogen. Auch das von der Baustelle. Jeder Vorarbeiter, Polier oder Bauführer arbeitet digital, oft ohne es zu wissen.

Referentinnen: Jennifer Zeltner ist bei der Zug Estates AG als Bauherrenvertreterin tätig und in dieser Funktion für das Projekt “Baufeld 1” der Suurstoffi in Rotkreuz verantwortlich. Brigitta Schock, Gründerin und Partnerin bei schockguyan gmbh, ist spezialisiert auf innovative und effiziente Lösung und hat ihr Wissen beim Projekt Suurstoffi eingebracht.

Digitalisierung der Baustelle

Die Digitalisierung der Baustelle beginnt bei ERNE lange bevor es auf die Baustelle geht. Alles was die Profis auf der Baustelle wissen und brauchen, fliesst bereits in der Planungsphase ein. Dies erfordert eine höhere Planungstiefe als üblich und ermöglicht eine optimale Vorfertigung von Elementen für einen hoch digitalisierten Bauablauf.   

Referent: Thomas Wehrle ist Bereichsleiter und Vize-Direktor Spezialbau bei ERNE AG Holzbau. Er ist Experte für Digitalisierung von Fertigungsprozessen, Robotik, BIM und hält regelmässig Vorträge zum Thema Building Information Modelling.

Umbau mit Digital-Power

Moderne 3-D Technik und eine denkmalgeschützte Halle - lässt sich das vereinbaren? Mit Erstellen von eigenen Fixpunkten in der 120 m langen Werkhalle kann Vanoli den digitalen Projektplan millimetergenau einpassen. Überwachungsmessungen gewährleisten den 24 h-Unterhaltsdienst der Fernverkehrszüge und der Polier führt mit einer Total-Station sehr effizient und ohne Mithilfe die Einmass- und Überwachungsmessungen aus.

Referenten: Andreas Riesen ist bei der Vanoli AG als Baupolier Tiefbau hauptsächlich im Beton- und Ingenieurtiefbau tätig, Thomas Beeler als Vermessungstechniker. Beide Referenten kennen sich mit dem Import/Export von Digitaldaten bei Totalstationen und GPS, sowie deren Einsatz auf der Baustelle aus. Thomas Beeler hat zudem mit dem Erstellen von 3D-Modellen und der Implementierung der Daten in 3D-Maschinensteuerung verschiedene Erfahrungen.

Mehr Informationen

Anmeldung

Melden Sie sich für das gewünschte Referat an und profitieren Sie vom Wissen der Referenten. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Hier anmelden

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle von Baukader Schweiz zur Verfügung.

Baukader in Ihrer Nähe

Unsere Sektionen bilden das regionale Netzwerk, fördern die Geselligkeit und stehen für Fragen zur Verfügung.

Newsletter abonnieren