BAUMAG, die 12. Fachmesse für Baumaschinen und Baugeräte Luzern.
Albanese® Baumaterialien in der Halle 1, Stand 155
Nr. 03 2006: Auch diesmal ist die Firma ALBANESE® Baumaterialien aus Winterthur, auf der BAUMAG in Luzern mit ihrem umfangreichen Sortiment vertreten und wird wieder einen besonderen Treffpunkt für interessierte Messebesucher bieten. In diesem Jahr wartet sie mit zwei Neuheiten auf, darunter einer Weltneuheit. An dieser Stelle sei nur gesagt, dass es sich um Distanzrohre handelt, einmal eine Weiterentwicklung der bekannten und beliebten PDK Distanzrohre und das andere Mal eine Weltneuheit, die – wie alle ALBANESE®-Produkte - die Arbeit auf der Baustelle stark erleichtern wobei sie dem Unternehmer gleichzeitig einen massiven Kostenvorteil gegenüber den heute eingesetzten Produkten bringen werden. Details erfährt der Messebesucher am Stand 155 in Halle 1.
Zu sehen werden natürlich auch die bewährten übrigen Produkte des Unternehmens sein. Die ausgestellte Palette umfasst die  Bereiche  Abschalungstechnik und Schutzgeländer, Verankerungstechnik, Mauerverankerungen, Schalungszubehör sowie Werkzeuge. Einige der Exponate seien hier kurz beschrieben.

Die Bego-Produktelinie für effizienteres Bauen  

Zunächst sei hier die Bego-Familie erwähnt, ein Baukastensystem aus Spezialzement, das Ausschalarbeiten überflüssig macht, da die Abschalung im Beton verbleibt. Eine massive Verkürzung der Schalarbeiten ergibt sich aus dem Einsatz der Bego-Palette, welche die Basis für alle Bego-Produkte, wie auch dem Bego-Light, bildet. Ein neu entwickelter Abschalungswinkel erlaubt die Anwendung der Deckenrandabschalung Bego-Light bei Vorgefertigten Deckenplatten (Elementdecken). Ein weiteres neues Familienmitglied, das gezeigt wird ist der Bego-Piccolo, die neue, kompakte und leichte Deckenrandabschalplatte. Präsentiert werden natürlich auch die verlorenen Abschalungen und Trennfugenabschalungen mit Isolation, das Bego Allbord und das Bego Isobord. Beim ersteren handelt es sich um die bekannte Betonplatte mit aufgeklebter Isolation, das  seine Anwendung vor allem bei Trennfugen findet.

Die klaren und bewährten Vorteile der Uni-Produkte  

Dann sei hier die UNI-Familie erwähnt. UNI-Fix B ist eine Methode des Einbaus von Abschalungshalterungen im Bauwerk. Sie spart Zeit gegenüber den herkömmlichen Abschalungswinkeln und schafft somit die Effizienz auf der Baustelle. Die UNI-Ka Aussparung ist ein von der SUVA zugelassenes Verankerungselement für Konsolen, Auflagehaken, Seitenschutzpfosten, usw. Die UNI-Konsole besitzt einen patentierten Abschalungshalter mit einem Schnellverschluss. Der Schnellverschluss erlaubt ein schnelles montieren oder abnehmen des Abschalungshalter.

Kommen wir zur UNI-Ka Auflagekonsole. Dank der Auflagekonsole sind in Zukunft keine Bodenplattenvorsprünge mehr notwendig. Bodenplattenstirne und Wand können in einer Ebene verlaufen. Dies hat den grossen Vorteil, dass so das Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser im Bereich der Wandanschlüsse auf der Bodenplatte durch sehr einfache Massnahmen verhindert werden können. Und schliesslich die Uni-Fix Klemme. Das Klemmwerkzeug ist in der Lage, Schalungsplatten von 27 bis 85mm zu klemmen. Sie kommt mit dem Uni-Fix Abschalungswinkel aus Metall bzw. dem AL-Fix Abschalungswinkel aus Kunststoff oder dem neuen UNI-Fix B Abschalungsprofil zur Anwendung.

In diesem Zusammenhang ist der AL-Fix zu erwähnen,  ein neuer universell einsetzbarer Kunststoff-Abschalungswinkel. Er ist mit allen gängigen Klemmwerkzeugen einsetzbar, ist stabiler als alle herkömmlichen und ist mit Nagelschlaufen versehen. Man kann ihn sogar so einsetzen, dass die Abschalungsbretter nur angenagelt werden. Neu entwickelte Rückhaltemittel verhindern das Ausbrechen bei Belastungen (Sturz gegen Schutzgeländer, oder Belastung beim Ausschalen) aus der Betonmasse.

Schluss mit verformten Dilatationsfugen  

Nicht zu vergessen ist hier die Bodenplattenabschalung Pico-Fix. Sie setzt den mühsamen, kompliziert zu handhabenden und schwierig zu lagernden Bodenplattenabschalungen ein Ende.

Zu sehen ist auch der Dila-Profi, ein vorgefertigtes Dilatations-(Dehnungs-) und Trennfugenelement, das Schluss macht mit mühsam gebastelten, krummen und verformten Dilatationsfugen (Dehnungsfugen), und der RA-Randblitz, das kombinierte Abschalungssystem. Mit geringem Aufwand an Zeit, Material und Personal werden gleichzeitig eine Deckenrandschalung und ein stosssicheres Arbeitsgeländer erstellt.

Rationelle Baustellenarbeiten  

Weiter zu erwähnen ist das ALBAENSE®-Schnellbord, eine rationelle Abschalung mit Eisendurchdringung sowie den UNI-Betonanker und die UNI-Betonhülse, die sich mit ihrer einfachen Handhabung als Befestigung von Deckenrandabschalungen, einhäuptigen Schalungen, Konsolen und Gerüsten oder von Schutzgeländern eignen. Beide werden werkseitig mit garantierten Gebrauchslasten angeboten. Ganz im Zeichen der rationellen Baustellenarbeit steht auch der Kombi-V-Halter 15. Er ermöglicht den einfachen und problemlosen Einbau von Verankerungsteilen in Fundamenten, Bodenplatten oder Decken.

Nicht fehlen darf eine ALBAENSE®-Produktefamilie, die mittlerweile zu den Klassikern gehört: die RISA-Serie, eine seit Jahren bewährte Palette von Anschlaghalterungen. Sie finden allesamt Anwendungen als Distanzhalter und als Anschlag für Wandschalungen. Seien es nun die RISA 2000, die man ohne Werkzeuge ausrichten und fixieren kann oder die RISA PUNTO, bei denen der Arretierkeil unverlierbar sitzt, wobei der Querstab stets frei verschiebbar bleibt, und mit einem einzigen Hammerschlag zu fixieren sind.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Produktevielfalt, die unter dem Aspekt des rationellen Arbeiten dem  Besucher am ALBANESE®-Stand gezeigt werden. Sie dienen zur Einsparung von Zeit und Vermeidung von Fehlern und unproduktiven Bauabläufen auf der Baustelle. 

Albanese Baumaterialien
Amelenweg 16, 8400 Winterthur
Tel. 052  213 86 41
Fax 052  213 73 59

www.albanese.ch
albabaumat@albanese.ch

 


drucken | empfehlen | zurück | top