In Bern ist sozusagen das Baufieber ausgebrochen: Allüberall werden Millionen investiert und verbaut. Nun hat auch der Kanton Bern entschieden: Noch mehr Investitionen für den Ausbau des Agglomerationsverkehrs und die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger.
Vom Bahnhofplatz Bern zum Bau von Tram West und zum neuen Wankdorfkreisel
Nr. 07 2008: Am 31. Mai 2008 wurde der die neue Bahnhofplatzgestaltung Bern mit einem grossen rauschenden Fest für die Öffentlichkeit nach einem Jahr in Intensivbauweise eingeweiht. BAUKADER hat dazu vier Baureportagen publiziert. Nun geniessen die Berner und Gäste den grosszügigen Platz und den Baldachin. Dessen Bild wollen wir nicht vorenthalten. Doch bereits baut Bern die zweite Etappe des neuen Tramlinie West. Und am 1. Juli ist der Baustart für den neuen zweistöckigen Wankdorfkreisel . Generell könnte man direkt von einem Baufieber im Stadtraum Bern sprechen.

In Bern jagen sich Grossbauprojekte eines nach dem anderen, über die BAUAKDER bereits berichtete: Der Bau des Neufeldtunnels, die ausgesprochen umfassende Neugestaltung des Bahnhofsplatzes inklusive Spitalgasse, mehrerer Querstrassen mit dem Ersatz sämtlicher Werkleitungen und neuen Tramgeleisen und Traumschlaufen, das äusserst attraktive Einkaufs- und Erlebniszentrums Westside und nun das Tram West, bereits in der zweiten Bauetappe. Damit nicht genug: Im Zeichen der neuen Verkehrsführung durch den neuen Neufeldtunnel werden in der Länggasse die schwer verkehrsbelasteten Mittel- und Neubrückstrasse rückgebaut zu beruhigten Strassen zu 30-Kmh- und Begegnungszonen umgebaut. Die Neubrückstrasse wird für den Durchgangsverkehr zukünftig gesperrt.

 

Neue Migrosfiliale Breitenrain und der neue Wankdorfkreisel

Allein auf den 500 Metern im Bereich des Breitenrainplatzes befinden sich 5 Ganzsanierungen oder Neubauten im Bau, die sich von wenigen Millionen bis zu sehr vielen Millionen Franken bewegen, die meisten sind bereits im Bau oder in Planung. Dem Rückbau und grossen Millionen-Neubau der Migros-Filiale am Breitenrainplatz widmen wir einen gesonderten Beitrag in diesem BAUKADER (58 Mio. Franken).

Die verkehrsbelastete Kreuzung der Stadt Bern, die Wankdorfkreuzung, mit drei Autobahnenzubringern und mehreren Agglomerationsstrassen, wird nach Abstimmungsentscheiden nun am 1. Juli endlich mit dem Baustart zu einem Verkehrs entflochtenen zweistöckigen Kreisel mit einem Bauvolumen von 42,7 Mio. Franken neu- und umgebaut. Dabei wird auch die Tramlinie 9 bis zum Wankdorfplatz verlängert.

 

Intensivbau des Trams West

Zurzeit ist der Bau der neuen Tramlinie Bern-West bereits in der Intensivbauweise Etappe zwei fortgeschritten. Dieses Bauspektakel der Verkehrswegebauer im Bereich der Unterführung und des Kerns des Stadtquartiers Bümpliz ist in vollem Gang. Das wollte sich BAUKADER nicht entgehen lassen, zumal im städtischen Umfeld nicht häufig neue Tramlinien gebaut werden. Die Bauequipen vor Ort wähnten den Fotoreporter von einer Gratiszeitung, was sie nicht gerade zu begeistern schien.

Als sie jedoch hörten, dass ich von der Baufachzeitschrift von Baukader Schweiz sei, die sie erstaunlicherweise offenbar kannten oder von ihr gehört hatten und meine Fotos sahen, legten sie sich ordentlich ins Zeug. Das freute mich besonders. «Hey, jitz solle mier chli lache!», hörte ich vor Ort gar zum zweiten Mal. Auch die Bau- und Projektleiter des Projekts waren keineswegs dagegen, dass ich ihre Besprechung auf der neu gebauten Tramlinie West der ersten Bauetappe ablichten wollte.

 

Für so viel Baugeschehen lassen wir das Bild dokumentieren

Alle diese Bauprojekte liessen sich mit detaillierten Baureportagen und den entsprechenden Bautechniken oder Bauproblemen würdigen. Hier wollen wir aber für einmal mit süffigen Baubildern den angesprochenen Baureigen in Bern dokumentieren.

 

Text und Fotos: Andreas Moning

 










drucken | empfehlen | zurück | top