Beim Einsatz von ferrofix-Profilen besticht die hohe Qualität der Armierung in Zeit sparenden, optimierten und kostengünstigen Bewehrungsvorgängen. Profilsager ag bietet jedoch eine ganze Palette weiterer Kunststoffprodukte für Optimierungen auf dem Bau.
Schneller, sicherer und kostengünstiger Armieren mit ferrofix® von profilsager ag
Nr. 06 2009: Bei schönstem Wetter ist der Baukader-Redaktor unterwegs von Aarau nach Teufenthal und anschliessend mit dem Bus nach Dürrenäsch Dorf. Dieses liegt in der beschaulich schönen Landschaft zwischen Wynental und Seetal im Kanton Aargau. Hier erwartet mich der Geschäftsführer und Inhaber der profilsager ag, Rudolf Sager. Die profilsager ag produziert Bauprodukte, welche die Bauprozesse vereinfachen und optimieren und dies mit hoher Qualität. Neben anderen sind die Armierungsprofile ferrofix® für Decken- und Wandarmierungen ein starkes Pferd im Stall der profilsager ag, welche die Armierungsarbeiten wesentlich vereinfachen und die hohe Qualität der Betonierprozesse garantieren. Doch auch von den anderen Produkten wird die Rede sein.

Die profilsager ag mit Sitz und Produktion in Dürrenäsch Dorf ist das neue Passivmitglied von Baukader Schweiz und unsere Schweizer Baukader kennen wohl die praktischen Armierungsdistanzhalter von profilsager. Es wird aber Zeit, die Firma näher vorzustellen.

Dürrenäsch Dorf wird quasi dominiert durch das grosse Firmenglände der Sager Dämmstoffe AG und der profilsager ag. Rudolf Sager begrüsst mich herzlich und führt mich ins Sitzungszimmer.

 

Eigenständiges Unternehmen für Kunststoffprodukte seit 1. Januar 2008

Die profilsager ag ist als Kunststoffbereich Anfang 2008 aus dem Unternehmen der Sager Dämmstoffe AG ausgegliedert worden. Sie ist ein Extrusionsbetrieb für Kunststoffprofile aus hochwertigen PVC-Reziklaten. «Unsere durchdachten Sortimente sind dank der langen Produktionserfahrung entstanden, welche den Bauanwendern klare Vorteile und spürbaren Nutzen bieten.» Die profilsager ag produziert bekannte und bewährte Eigenmarken, die den Kunden seit Jahren zur Verfügung stehen. «Die profilsager ag ist aber stets offen für neue Produkte oder kundenspezifische Profile oder gewünschte Verbesserungen oder bautechnische Problemlösungen», so Rudolf Sager. «Wir wollen mit unseren Produkten Mehrwert schaffen und einen Zusatznutzen bieten.»

 

Eminente Vorteile von ferrofix® Profilen

Wer einmal die Vorteile von Ferrofix, sei es für die Decke oder die Wand als Armierungsdistanzhalter erfahren hat, wird kaum mehr darauf verzichten wollen. Die Vorteile sind einleuchtend: Mit den ausgeklügelten profilsager-Profilen erhöht sich die Verlegequalität, die betongerechte Formgebung und besseres Betonierverhalten, da verrutscht nichts mehr, die Bindarbeiten verkürzen sich und Eisenverlegen verkürzt sich, was die Effizienz steigert und die Kosten senkt. «Insbesondere schützen die U-Profile ferrofix® isolation auf den Dämmstoffen den empfindlichen Unterbau vor Verletzungen.» Damit können auch anspruchsvolle Eisenbetonarbeiten sicher und Normgerecht ausgeführt werden. «Die flache Auflage der Profile verteilt das Eisengewicht gleichmässig.»

Dank den Rasterkerben an den Tragschenkeln des U-Profils können wesentliche Bindarbeiten eingespart werden. Die Aussparungen geben den Bewehrungseisen den seitlichen Halt. Zudem verbindet sich durch die ausgestanzten Rundlöcher im Distanzhalterprofil der Beton mit dem zementfarbigen Profilinnern und gewährleistet den sicheren Verbund mit dem Beton. Bei den profilsager ferrofix® Deckenprofile gibt es keine Begrenzung der Armierungsstärke. Für die Wandarmierung gibt es ferrofix®-Armierungsdistanzprofile in vier Standardgrössen. Die ferrofix Profile sind innovative PVC-Recyclingprodukte.

 

Sparsame Ferrofix®-Profile Wand einfach einrasten

Ferrofix Wand weist übereinander liegende spezielle Kerben auf für vier Eisendurchmesser 8, 10, 12 und 14 mm auf. Das Profil wird mit drei bis vier Alunägeln an der Schalungswand befestigt. Dann folgt müheloses Einrasten von Hand oder Hammer der Eisenstäbe in die passende Kerbe. Die beiden übereinander liegenden Kerben stabilisieren die senkrechten Eisenstäbe und verhindern eine Schieflage. Ferrofix Wand kann sehr sparsam eingesetzt werden. Nebst ganzen Wandflächen wird das Profil auch bei Anschlusseisen, Unterzügen und Brüstungen effizient eingesetzt. «Ferrofix® Wand löst die herkömmliche Verlegemethode mit Montageeisen, Abstandhaltern und Drahtbindern weitgehend ab und vereinfacht grundlegend den Einbau von Wandarmierungseisen.»

 

Die Bauprodukte von profilsager ag sind 100 Prozent Recycling-Produkte

Wer profisager ag Bauprodukte einsetzt, tut auch etwas für die Umweltschonung. Denn profilsager setzt auf hochqualitative Recycling-PVC-Reziklate vor allem aus der Kunststofffensterproduktion ein. Herzstück im Betrieb der profilsager ag ist der eindrückliche «Extruder», der die Reziklate unter Druck und Hitze aufschmilzt und formt. Dann folgen schwere Stanz- und Sägeanlagen, wie unser Gang zur spannenden Betriebsbesichtigung zeigt. Dank der hohen Qualität der kostengünstigen profilsager-Produkte ist auch die hohe Qualität der Betonwerke gesichert. Die Distanzhalter können sparsam eingesetzt werden.

 

Die Armierungsdistanzhalter ferrofix® Podukte auf dem Prüfstand

Die patentierten Armierungsdistanzhalter der profilsager ferrofix Decke und ferrofix Wand durch das TFB Wildegg, technische Forschung und Beratung für Zement und Beton, sowohl im Labor wie auch auf einer Baustelle, im Auftrag von Sager Dämmstoffe AG im Hinblick auf Eignung in Beton, in der freien Witterung und der Frosttausalzbelastung geprüft. Dabei wurden eine Wand- und eine Bodenplatte mit Bewehrungstäben mit Durchmesser von 6mm und Betonen mit Grösstkorn von 32mm sowohl mit plastischer und weicher Konsistenz produziert und dann mit zahlreichen Bohrkernen und Untersuchungen an den Distanzhaltern durchgeführt.

Die Resultate sind ein Sicherheitszertifikat: Keine Hinweise auf ungenügende Alkalibeständigkeit. Die ferrofix für Decken und Wand sind gut in die Zementsteinmatrix eingebettet. Es zeigten sich keine signifikanten Gefügestörungen z.B. in Form von Rissen, Verbundsstörungen im Bereich von Distanzhaltern und Zementstein oder eine erhöhte Porosität.

Die Beschaffenheit und der optische Gesamteindruck der Betonoberflächen werden durch die kleinen sichtbaren Auflagerpunkte kaum beeinflusst. Auch die kapillar aufgenommene Wassermenge wird durch ferrofix nicht sichtbar verändert. Und der Frost- und der Frosttausalzwiderstand wurde durch die Distanzhalter ferrofix Wand und ferrofix nicht beeinträchtigt. Die Distanzhalter und deren Ausführungen gerippt und glatt hatten keinen Einfluss auf die Eigenschaften der Betonkörper.

Ferrofix ist seit 2009 in den drei CRB-NPK-Kapiteln platziert und ist auch auf der OLMeRo Ausschreibungsplattform zusätzlich präsent. Der Vertrieb läuft über den Baustoff- und Eisenhandel. Wichtig und vereinfachend ist aber auch, dass der Einsatz von ferrofix-Profilen bereits in die Planungsphase integriert wird.

 

Die weitere Produkteplatte auch für den Bauprofi

Mit der gleichen Firmenphilosophie werden die weiteren profilsager-Bauprodukte hergestellt. Da sind die speziellen Distanzhalter für Bodenheizungen, bei deren Verlegung der Rohre eine gleichmässige Lage von höchster Wichtigkeit ist.

Und profilsager ag hat ein raffiniertes Rezept entwickelt, welches das Ausdorren von Rasenpflanzen am Rand von Steinplatten in Gartenanlagen verhindert und produziert Randabschlüsse für Rasensteine mit steinfix®, die sehr variabel eingesetzt werden können.

Von Interesse für den Bauprofi sind aber auch die Schalungsprofile: Dreikantstäbe gelocht in verschiedenen Stärken, Dreikantstäbe mit Lasche gelocht in verschiedenen Stärken sowie Trapezprofile gelocht in verschiedenen Varianten sowie Schlagleisten in diversen Massen. Wer mehr Details und Informationen zu diesen allen Produkten sucht, geht auf www.profilsager.ch oder bestellt den neuen Katalog von profilsager ag in Dürrenäsch Dorf, 062 767 50 20 oder info@profilsager.ch .

Für Baukader von Baukader Schweiz sind allenfalls in Gruppen auch kürzere Betriebsbesichtigungen auf Anfrage möglich.

 

Text und Fotos: Andreas Moning

 

www.profilsager.ch 











drucken | empfehlen | zurück | top