20-Millionen-Bau für die Erweiterung der Sekundarschule Oberdorf
Für die geplanten zwölf neuen Klassenzimmer und die grossenteils in den Boden versenkte neue Dreifachturnhalle umfasst das Bauvorhaben rund 20 Millionen Franken. Im Projektwertbewerb wurden 75 Vorschläge und Ideen eingereicht. Die Expertenjury wählte das Projekt eines jungen Architektenteams aus Olten. Es wird mit einer Bauzeit von 18 Monaten gerechnet. Die Inbetriebnahme ist auf 2003/04 geplant, sofern grünes Licht von Gemeinde und Schulkommission erteilt wird.
Baumarkt

drucken | empfehlen | zurück | top