Flumroc wechselt vom Ökobonus zum MINERGIE-Bonus
Um den Bau von Niedrigenergiehäusern zu begünstigen, lancierte die Flumroc AG vor acht Jahren den Ökobonus. Weit über 1000 energiebewusste Bauherren in der ganzen Schweiz haben von diesem Angebot profitiert. Um das bewusste bauen weiter zu fördern, offeriert Flumroc anstelle des Ökobonus ab sofort einen MINERGIE-Bonus.
Konkret heisst dies: Wählt der Bauherr eine vom MINERGIE-Verein zertifizierte Flumroc-Lösung, werden ihm 5 Prozent des Listenpreises. Spezielle Lösungen ohne entsprechendes Zertifikat müssen mit mindestens 200 mm Steinwolle von Flumroc gedämmt sein.
Flumroc-Produkte mit MINERGIE-Label: Fassade hinterlüftet, Fassade mit verputzter Aussenwärmedämmung, Flumserdach, Wärmedämmung zwischen und unter den Sparren, Flachdach (mit beton, Holz oder trapezblech) sowie EURODACH.
Wählt der Bauherr zudem eine Solaranlage der Rüesch Solartechnik, erhält er sowohl für Flumroc-Produkte wie auch für das Material der Solaranlage. Dann lohnt sich der Flumroc-MINERGIE-Bonus mehr als doppelt.

Baumarkt

drucken | empfehlen | zurück | top