651 Milliarden Punkte für die Schweiz
Swisstopo und ESRI bändigen die Geländeoberfläche unseres vielgestaltigen Landestopographie.
Die Schweiz – ein Land mit bewegter und bewegender Topographie. Das macht die Schweiz so interessant. Zusammen mit dem Bundesamt für Landestopographie swisstopo in Bern wird die Schweizer Topographie jetzt in eine Geodatenbank auf Basis ArcSDE von ESRI gebracht. 651 Milliarden Pixel und Punkte werden in einem 2-Meter-Gitter erfasst. Diese unvorstellbare Datenmenge – bereits komprimiert ca. 1.84 Terabyte – bildet die digitale Grundlage der Oberfläche der Schweiz. Dieser Datenschatz erlaubt die dreidimensionale Darstellung der Schweiz in einer bisher nicht erreichten Detailtreue und dient damit zahlreichen Anwendungen unterschiedlichster Benützer, vom Touristen, über Landschaftsplaner zum Gemeindepolitiker und Marketingprofi. Der Projektstart erfolgte im Oktober 2002, die Installation der Komponenten ist bereits erfolgt.


Baumarkt

drucken | empfehlen | zurück | top