Lohnverhandlungen 2015 - Was können die Baukader tun?

Dem Zentralpräsidenten und der Verhandlungsdelegation ist es ein Anliegen, die Mitglieder wie folgt zu informieren:

Die gescheiterten Verhandlungen vom 1.Dezember 2014 zeigen der Verhandlungsdelegation von Baukader Schweiz einmal mehr, wie man von gewissen Seiten torpediert und ausgehebelt wird. Von solchen Ereignissen, wie sie leider immer wieder vorkommen, distanziert sich die Verhandlungsdelegation klar. Einmal mehr - und das ist äusserst bedauerlich - sind unsere Kaderleute betroffen. Die Verhandlungsdelegation wird sich auf die letzte ZV- Sitzung vom 12. Dezember 2014 intensiv vorbereiten und dem ZV die dringend nötige Empfehlung unterbreiten.

 

Und was könnt ihr Baukader an der Front tun? Werbt bitte für die Fachgruppe Novatrava. Ihr werdet sehen, was wir damit erreichen können. Broschüren könnt ihr bei der Geschäftsstelle beziehen: info@baukader.ch, Telefon 062 205 55 00.


drucken | empfehlen | zurück | top