NEWS

BSdM April 2017

Entflechten heisst es für die SBB im Berner Wylerfeld. Am Knotenpunkt der zwei vielbefahrenen Strecken Zürich - Bern und Thun - Bern wird bis 2022 Platz geschaffen. Die Projektkosten belaufen sich auf rund 270 Mio. Schweizer Franken. Michel Martig, dipl. Baumeister in der Abteilung Tiefbau der Firma Frutiger AG, erklärt, welche Infrastrukturbauten dafür notwendig sind.

mehr...

Frühlingsevent der Region ZH/SH

Neben der Möglichkeit zum Netzwerken gibt es ein besonderes Highlight: Erleben Sie den PowerEtraxer TM live bei einer Vorführung. Das modernste, mobile Kombi-Gerät mit klassischer Bagger- und fortschrittlicher Saugtechnologie überzeugt durch Schnelligkeit, Power und Einsatzbereitschaft. Es lohnt sich, melden Sie sich an!

mehr...

BSdM März 2017

74 zweigeschossige Einfamilienhäuser auf einer Fläche von 48‘700 m 2 baut die rpr GmbH in Corminboeuf bei Fribourg. Eine solche Dichte ist für die Schweiz, wenn nicht sogar für Europa, einmalig. Diese Bauweise nennt man „Teppichüberbauung“. Was das herausfordernde Bauprojekt einmalig macht, erfahren wir von Manfred Gross, Geschäftsführer der Rappo AG, und von Baukader und Polier Peter Aerschmann.

mehr...

Bauschule Aarau 8.12.2016: Jassen hält geistig fit

Eine alte Tradition der Bauschule hat am 8. Dezember 2016 seine erneute Fortsetzung gefunden: das Jass-Turnier für aktive und ehemalige Studierende, Lehrpersonen und Baubegeisterte. 

mehr...

Bausstelle des Monats Januar/Februar

Mit dem Bau des Sanierungstunnels Belchen hatte das ASTRA ein spezielles Problem zu lösen, das gut zum Schwerpunkt „Umwelt“ dieser Ausgabe passt: In der für die Lagerung des Ausbruchs vorgesehenen Tongrube lebte eine der grössten Populationen der bedrohten und deshalb geschützten Geburtshelferkröte in der Schweiz, im Volksmund wegen ihres Rufes Glögglifrösch genannt. Mit der Umsiedlung ist das Umweltberatungsbüro Hintermann & Weber beauftragt. Projektleiterin Barbara Schlup, Forstingenieurin ETH, stellt uns eine kleine Baustelle mit einem grossen Umweltaspekt vor.

mehr...

Baustelle des Monats Dezember

Die Sektion Schwyz und Umgebung hat Ende Oktober eine spannende Baustelle besichtigt. Ausgerüstet mit Leuchtwesten machten sich rund 40 Baukader nach einer kurzen Einführung durch Kurt Waber, dipl. Bauingenieur ETH und Projektleiter im Tiefbauamt des Kantons Schwyz, auf Entdeckungsreise.

mehr...

Zukunftstag 2016

Acht Mädchen lauschen den Worten von Heinz Zweifel, dem Kursleiter der Maurerlehrhalle in Ziegelbrücke. Es ist Donnerstag, der 10. November 2016 - Zukunftstag. Das Projekt „Mädchen – bauen – los!“ bietet Mädchen einen sogenannten Rollentausch, einen Einblick in eine Männerdomäne.

mehr...

CLUB 100-Event

„I nnovativ, futuristische Realität und unsere Zukunft“, diese Worte kommen Sascha Plankl (BR Bauhandel AG) in den Sinn, wenn er an den Baukader Club 100 Event zurück denkt. Am 13. Oktober 2016 kamen insgesamt 38 Teilnehmende zusammen, um die Empa ( Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) und das dort gelegene NEST (modulares Innovation- und Experimentalgebäude) besser kennen zu lernen. Beim anschliessenden Abendessen wurden Eindrücken ausgetauscht und Bekanntschaften geschlossen.

mehr...

Baustelle des Monats Oktober 2016

Wenn Mitte Oktober auf Corviglia ob St. Moritz der erste Schnee fällt, sind die baulichen Vorbereitungen für die Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz abgeschlossen. Sie werden für ein paar Wochen unter einer Schneedecke auf ihren Einsatz vom 6. bis 19. Februar 2017 warten. Für Beat Lüscher, Förster und Leiter der Abteilung Infrastruktur und Umwelt der Gemeinde St. Moritz geht damit eine intensive aber auch sehr befriedigende Bauphase zu Ende.

mehr...

Baustelle des Monats September 2016

Ein aufgestelltes Dreier-Team treffe ich an einem sonnigen Augusttag in Zofingen zur Besichtigung unserer Baustelle des Monats am Riedtalbach. Hier werden drei Mehrfamilien-Häuser „mit Liebe gebaut“. Genauso lautet das Motto unseres Gewinners in der Kategorie Bester Arbeitgeber anlässlich der Verleihung des Cadre d’Or im Herbst 2015, der Gottlieb Müller AG.

mehr...

Fussballturnier SBA 2016 (inkl. Bildergalerie)

Am 15. Juni 2016 fand das alljährliche Fussballturnier der Schweizerischen Bauschule Aarau auf dem Sportplatz Aarau-Rohr statt. Unsere Klasse, HT5/6a, durfte dieses organisieren.

mehr...

Handbuch 15 für Bituminöser Strassenbau und Brückenabdichtungen

Behalten Sie im Normendschungel den Überblick. Das seit Jahren bewährte Handbuch vermittelt auf über 60 Seiten Fachwissen über Baustoffe, Strassenbau und Brückenabdichtungen. Mehrseitige Normenwerke sind auf eine Seite reduziert, zusammengefasst und mit Empfehlungen versehen. Somit lässt sich auf der Baustelle, in Bausitzungen oder am Telefon rasch das Wesentliche nachschlagen. Das Handbuch, im Taschenformat auf wasserfestem Papier, wird periodisch überarbeitet und auf den neuesten Stand der Normung gebracht.  Das Nachschlagwerk gilt als unentbehrlicher Begleiter in der Branche. 

mehr...

Baustelle des Monats Juni

Seit März 2013 baut die ARGE „Taminabrücke“ im Kanton St. Gallen eine von Europas längsten Spannbetonbogenbrücken. Kostenpunkt: 39,5 Millionen Schweizer Franken. Eine nicht alltägliche Baustelle. Welche Herausforderungen zu meistern waren? Wir nehmen einen Augenschein.

mehr...

Netzwerkbroschüre mit neuem Gesicht

Die Netzwerkbroschüre aus dem Jahr 2013 hatte eine Generalüberholung nötig. Neben der Homepage ist sie das wichtigste Instrument, um neue Mitglieder zu gewinnen und als Verband zu wachsen. Sie soll deshalb die Werte von Baukader Schweiz zeigen: Frisch, zeitgemäss, professionell und klar strukturiert.

mehr...

Baustelle des Monats April

Seit dem 17. März 2014 sind die Mitarbeiter der Fantoni AG aus Brig daran, die künftige Auffahrt von Visp in Richtung Sitten und die künftige Abfahrt von Sitten in Richtung Visp West in einer Arbeitsgemeinschaft mit der STRABAG - grösstenteils unter Wasser - zu bauen. Dabei braucht es nicht nur Spundwände, sondern auch Erfahrung und gute Ideen.

mehr...

NEU: Baukader-Mitgliederausweis mit Mehrwert

Endlich ist er da, der erste offizielle Mitgliederausweis von Baukader Schweiz. Der Ausweis ist für das jeweilige Kalenderjahr gültig und berechtigt zum exklusiven Leistungsbezug bei fünf ausgesuchten Partnern gemäss Ausweisrückseite. Weitere Details finden sich auch im Login-Bereich auf baukader.ch. Der Ausweis wird Anfang Februar verschickt und sollte spätestens bis 8. Februar bei allen angekommen sein.

mehr...

Delgiertenversammlung 2016

Neben den Sachgeschäften haben die Delegierten von Baukader Schweiz am Samstag, 11. Juni 2016 in Winterthur ihren neuen Zentralpräsidenten gewählt: Pius Helg ist engagierter Baukader und Bauunternehmer aus dem Kanton Graubünden und möchte in seiner neuen Funktion vor allem eines: Brücken bauen.

mehr...

Baustelle des Monats Januar/Februar

Unsere Baustelle des Monats Januar führt uns in den Spickel zwischen der Aare und dem Fluss Pfaffern zwischen Rothrist und Aarburg. Zugfahrer haben die Baustelle wohl schon einmal aus luftigen Höhen vom Viadukt aus betrachtet. Nur fährt die SBB zu schnell daran vorbei, um einen wirklich Augenschein zu nehmen. Wir gehen näher.

mehr...

5 Minuten für die Arbeitssicherheit

Wie ist die Sicherheitsorganisation in einer Bauunternehmung geregelt? Wer ist beteiligt? Wer kann beraten? Die Beratungsstelle für Arbeitssicherheit (BfA) zeigt all dies in ihrem neuen Film. Ebenso werden die Aufgaben von Kontaktpersonen für Arbeitssicherheit (KOPAS) beschrieben. Hier Film anschauen!  

mehr...

Baustelle des Monats Dezember

Die ERNE AG baut in Basel das 73 Meter hohe Biozentrum der Universität. Bauführer Pascal Alabor und Chefpolier und Baukader Beat Senn zeigen uns ihre Baustelle, auf der wir nicht nur Mickey-Mouse-Ohren antreffen.

mehr...

Abschluss der Lohnverhandlungen 2016 Baukadervertrag

Nachdem am Montag die LMV Verhandlungen abgeschlossen wurden, sind nach der gestrigen Verhandlung der Sozialpartner des Baukadervertrages auch die Ergebnisse für die Löhne 2016 der Poliere und Werkmeister bekannt. Der von den Arbeitnehmervertretern geforderten Lohnerhöhung von 200 CHF pro Monat und der Anhebung des Minimallohnes von 400 CHF wurde von Seiten Baumeister nicht entsprochen. Dies wurde von den Arbeitgebern mit der Sanierung des GAV FAR begründet. Dort einigten sich die Sozialpartner ebenfalls. Der GAV FAR wird ab 01.07.2016 über eine Beitragserhöhung von 0.5% bei den Arbeitnehmern und 1.5 % auf Seiten Arbeitgeber saniert. Die Ergebnisse sind noch nicht ratifiziert.  Ausführliche Informationen finden Sie in der Januar Ausgabe des Baukader Magazins.

mehr...

Baustelle des Monats November

Auf Hohen Rätien, einer Burganlage im Bündnerland, hat die Besitzerfamilie vor rund 15 Jahren eine sensationelle Entdeckung gemacht: Eine frühmittelalterliche Taufkapelle mit einem gemauerten Taufbecken für Erwachsene. Nun wird aufgebaut und restauriert. Und das sind zwei verschiedene Welten.

mehr...

Gewinner Cadre d'Or 2015

 

mehr...

Mindestlohn auf Stufe Polier und Werkmeister: sinnvoll oder nicht? Eure Meinung ist gefragt

Der Baukadervertrag kennt einen Mindestlohn, den sogenannten Basislohn. Immer wenn der Marktlohn, wie aktuell geschehen, über den Mindestlohn steigt, entbrennt die Diskussion, ob dieser Basislohn angehoben werden soll. Aber, ist auf Stufe Polier und Werkmeister ein solcher Mindestlohn überhaupt sinnvoll? Ja oder nein? Teilt uns eure Meinung mit:

mehr...

Baustelle des Monats September

Die Stadt Zürich hat zurzeit eine prominente Baustelle: Seit April und noch bis November 2015 werden Bellevue und Quaibrücke saniert. Projektleiter Renato Kienberger vom Tiefbauamt der Stadt Zürich und sein Team haben zwar keine schlaflosen Nächte, aber einige Nachteinsätze.

mehr...

BATICADRES 2015: Une investissement de Cadres de la Construction Suisse

Un temps d’avance sur l’actualité : Cadres de la Construction Suisse, organisateur exclusif du forum professionnel BATICADRES, propose des conférences passionnantes, axées sur des questions spécifiques et actuelles auxquelles sont confrontés les cadres de la construction. Des orateurs prestigieux s’exprimeront sur des sujets aussi brûlants que la maquette numérique (BIM), les technologies futuristes, la formation continue de conducteur de travaux et la conduite d’une équipe. Un après-midi enrichissant et prometteur, animé par l’illustre modérateur Massimo Simone et organisé exclusivement par Cadres de la Construction Suisse.

mehr...

Baustelle der Monate Juli/August 2015

Sogar die Schüler auf ihrer Schulreise haben es bemerkt, obwohl sie eigentlich anderweitig beschäftigt sind: „E huere geili Ussicht!“ Das Postauto windet sich von Stansstad die Strasse hoch auf den Bürgenberg, zum Bürgenstock Resort, und bald sind wir in einer anderen Welt – nicht nur der Aussicht wegen. Unsere letzte Baustelle des Monats vor der Sommerpause führt uns an einen Ort, der seit 1873 Tourismusgeschichte schreibt.

mehr...

Verbandskonferenz 2015

Am 13. Juni 2015 haben sich die Teilnehmenden an der Verbandskonferenz von Baukader Schweiz am Sitz der neuen Geschäftsstelle in Olten mit den statutarischen Geschäften des Verbandes befasst. Neben dem konstruktiven Debattieren hatte auch die Weiterbildung einen festen Platz: Daniel Angst, Fachspezialist Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der SWICA, hat mit seinem Referat „Ernährung zur Leistungssteigerung und Gesunderhaltung“ die Anwesenden vor dem gemeinsamen Mittagessen aufgerüttelt.

mehr...

Einmalige Taschenbuch-Umtauschaktion

Im Frühjahr 1965 weist der Autor Franz Büchel in seinem Vorwort zur ersten Ausgabe des Taschenbuchs für Bauführer und Poliere darauf hin, dass es nicht mehr möglich sei, sich auf der Baustelle nur auf seine Erfahrung und sein Gefühl zu verlassen. Die Regeln der Baukunst würden es daher zwingend notwendig machen, dem Bauausführenden ein Werk zur Verfügung zu stellen, um ihm die wichtigsten und die für den täglichen Gebrauch notwendigen Regeln, Vorschriften und Arbeitsangaben aufzuzeigen. Dies ist der Beginn einer mittlerweile 50 Jahre alten Erfolgsgeschichte.

mehr...

Baustelle des Monats Mai

13 Lernende bauen in Zürich-Höngg eines von sieben Mehrfamilienhäusern und lernen dabei viel für ihre berufliche Zukunft. Herausforderungen ergeben sich für Ausbildner und Auszubildende, doch das Engagement lohnt sich auf jeden Fall.

mehr...

Manuale per assistenti e capicantiere

1) Manuale completamente rielaborato Il Manuale per assistenti e capicantiere, l’apprezzata opera orientata alla pratica, è disponibi-le nella 7ma edizione. L’opera si rivolge alle persone con funzione di quadro. Il successo e la richiesta sono sempre molto grandi! Quest’opera contribuisce alla realizzazione razionale, a regola d’arte e sicura delle costruzioni; i conseguenti risparmi sui costi non vanno sottovalutati.

mehr...

Baustelle des Monats

Im Container thront die in Brienz geschnitzte Heilige Barbara auf dem Bürotisch. Was es mit ihr auf sich hat, erfahren wir später. Auf der Fensterbank liegt ein Haufen Steine. Auch davon später. Dieser Arbeitsplatz gehört Stefanie Müller, Geologin und Bauführer bei der Frutiger AG und momentan die einzige und eine wichtige Frau auf der Baustelle Buechitunnel im Lütschental.

mehr...

Neue Adresse Geschäftsstelle

Seit Montag, 9. März 2015 hat die Geschäftsstelle von Baukader Schweiz eine neue Adresse: Rötzmattweg 87, 4600 Olten. Hier finden Sie den Weg zu uns.

mehr...

Cadre d'Or 2015

Bald ist es wieder soweit: Mit dem Cadre d'Or werden herausragende Leistungen in der Baubranche prämiert. Anmelden und mitmachen? Weitere Informationen gibt es hier.

mehr...

Baustelle des Monats April

190 Millionen Franken haben die Stimmbürger des Kantons Luzern im Juni 2012 genehmigt. 2018 wird der neue Seetalplatz eingeweiht. Dann wird der motorisierte Individualverkehr vom öffentlichen Verkehr und dem Langsamverkehr getrennt sein, werden Strassen und Brücken neu gebaut, Hochwasserschutzmassnahmen getroffen und Naherholungsgebiete geschaffen.

mehr...

Baukader-Vertrag

Seit einigen Monaten gestalten sich die Verhandlungen rund um den Baukader-Vertrag schwierig. Die Sozialpartnerschaft ist eines der kostbarsten Güter der Baubranche. Weshalb die Unia einen der besten GAVs der Schweiz aufs Spiel setzten will, ist für viele Beteiligte unverständlich. Eine Mediation zwischen den Sozialpartnern hat am 9. April 2015 stattgefunden. Am 10. April 2015 hat der Zentralvorstand von Baukader Schweiz diese mit einer Ankündigung an die Sozialpartner und den Mediator abgebrochen, da die Verhandlungsstrategie der Unia fragwürdig ist und die nach wie vor bestehende Fachstelle Risikoanalyse die paritätischen Instrumente untergräbt.

mehr...

Lohnverhandlungen Baukadervertrag 2015

Dem Zentralpräsidenten und der Verhandlungsdelegation ist es ein Anliegen, die Mitglieder wie folgt zu informieren:

mehr...

Lohnverhandlungen Baukadervertrag

Die Lohnverhandlungen 2015 für den Baukadervertrag wurden vom Baumeisterverband bereits in der 1. Sitzung, die am 1. Dezember stattfand, abgebrochen. Der Grund, der von den Baumeistern genannt wurde, ist, dass die Gewerkschaft Unia eine eigene Stelle zur Risikoanalyse von Unternehmungen im Bauhauptgewerbe und im Ausbaugewerbe betreibt und damit die Sozialpartnerschaft unterläuft. Solange die Gewerkschaft Unia die sozialpartnerschaftlichen Institutionen torpediert, wird es keine weiteren Verhandlungen geben, so der Standpunkt des Baumeisterverbandes. Baukader Schweiz distanziert sich klar vom Verhalten der Unia, welches einmal mehr ungerechtfertigterweise uns Baukader trifft. Das weitere Vorgehen wird an der Zentralvorstandssitzung vom 12. Dezember besprochen. Die Mitglieder von Baukader Schweiz werden danach über das weitere Vorgehen informiert.

mehr...

Zukunftstag 2014

Ein Riesenpylon weist auf dem Campus Sursee den Weg zu „Mädchen – bauen – los!“ im Rahmen des Zukunftstages am 13. November 2014. Und tatsächlich ein paar Schritte weiter sind rund 35 Mädchen aus der Region Luzern dabei, die Bauwelt zu entdecken. Ivan Rothenbühler, Ausbildern an der Berufsfachschule Verkehrswegbauer hilft ihnen dabei.

mehr...

Mädchen - bauen - los

Am Zukunftstag vom Donnerstag, 13. November 2014 machen rund 200 Mädchen beim Projekt "Mädchen - bauen - los!" von Baukader Schweiz und dem Schweizerischen Baumeisterverband SBV mit. Mehr Infos gibt es hier .

mehr...

Der erste Jahresevent für Jungkader ist bereits wieder Geschichte.

Alle Jungkader waren zu diesem geselligen Anlass nach Zürich eingeladen. Auch im Herbst 2015 wird dieser Event wieder stattfinden. Der Termin ist noch offen, aber es wird ein Samstagabend im Oktober 2015 sein.

mehr...

Helikopterunglück

Die verstorbenen Unternehmer hinterlassen grosse Lücken.

mehr...

Baustelle des Monats September

Von März bis Oktober 2014 wird ein 22.5 m breiter Streifen der Hauptlandepiste 14-32 des Flughafens Zürich einer Totalsanierung unterzogen. Ein ganzer Tross von Baumaschinen setzt sich nach dem Start des letzten Flugzeugs um 22.00 Uhr in Bewegung und leistet ganze Arbeit mit einer perfekten Choreographie. Bis um 06.20 Uhr die Flugzeuge wieder die Hauptrolle spielen.

mehr...

Taschenbuch für Bauführer und Poliere

Neu-Auflage: Taschenbuch für Bauführer und Poliere, das tausendfach bewährte und praxisorientierte Werk, in der 29. gesamtüberarbeitete Auflage 2014. Dieses Werk trägt grundlegend zur rationellen, fachgerechten und sicheren Realisierung der Bauwerke bei. Neben den aktualisierten Vorschriften und Gesetzesgrundlagen und den angepassten Normen und Regelungen enthält die neuste Auflage neu ein komplettes Kapitel zum Thema Gleisbau.

mehr...

Jungkader

Baukader Schweiz ist die Nummer 1 Berufsorganisation für alle Kader im Bauhauptgewerbe und Holzbau. 4000 Mitglieder in 40 Sektionen decken alle Landesteile ab. So sind wir auch in Deiner Nähe. Die über100 Jahre junge und dynamische Organisation vertritt hauptsächlich die Interessen der Vorarbeiter, Poliere und Bauführer. Profitiere von professionellem Know-How.Wir begleiten Dich auf Deiner gesamten Laufbahn, von der Lehre bisüber die Pensionierung hinaus. Wir bieten Dir dazu zeitgemässeDienstleistungen und Programme an, damit Du beruflich weiterkommst. Bist du dabei? Hier findest du die Details.

mehr...

novatrava

Mitte Juni wurde die Fachgruppe novatrava gegründet. Diese Fachgruppe von Baukader Schweiz vertritt das Baustellenpersonal und tut dies lösungsorientiert und fair. Hier geht's zur Pressemitteilung und hier zur Homepage von novatrava . Weitere Auskünfte erteilt Barbara Schiesser .

mehr...

Baustelle des Monats Juni

Draussen blüht und spriesst es, und das Grün blendet fast. Da ist ein Glas-Gewächshaus der richtige Ort für die Baustelle des Monats Juni. Alles begann mit einem Besuch unseres Mitglieds Paul Imhof auf der Geschäftsstelle. Ein Bed and Breakfast in Härkingen hätte er zu bieten als spannendes Projekt. Ein Haus im Haus oder anders gesagt: Acht Hotelzimmer, die er in ein leerstehendes Gewächshaus aus Glas gebaut hat. Das ist einmalig in der Schweiz.

mehr...

13 neue eidg. dipl. Poliere in Gordola, Tessin

13 eidg. Dipl. Poliere nahmen an der Diplomfeier vom Samstag 29. März im Centro di formazione professionale (CFP) in Gordola ihr Diplom entgegen. Auch Baukader Schweiz war mit Raphaele Sorra und Rut Verdegaal vertreten und durften die neuen Berufsleute persönlich gratulieren. Ebenfalls konnte Baukader Schweiz traditionell den weissen Baukader-Helm - mit persönlichem Namen versehen – allen Dipolmanden überreichen.

mehr...

Baustelle des Monats April

Im August 2011 hatte der Regierungsrat des Kantons Aargau die Baubewilligung für das Projekt Erneuerung Kraftwerk (KW) Rüchlig und die Konzession für weitere 60 Jahre erteilt. Nun geht das 120-Millionen-Projekt in die Endphase. Im Sommer 2015 ist die Zurlindeninsel wieder mehrheitlich grün und keine Grossbaustelle mehr.

mehr...

Info-Flash 1/2014

Fälschlicherweise wurde im aktuellen BAUKADER 3/2014 im Info-Flash unter den Themen "Verbandssoftware" und "Verkauf Liegenschaft" zweimal der selbe Text abgedruckt. Den korrekten Info-Flash finden Sie hier.

mehr...

Baustelle des Monats März

Auf Baufeld G der Europaallee geht es verhältnismässig ruhig zu und her. Der Rohbau ist in der Endphase. Eindrücklich ragen die aktuell 12 von 16 Stockwerken des Gullturms über dem Sockelbau auf. Auffällig sind die blauen Netze, mit denen die Fensteröffnungen gesichert sind.

mehr...

Baustelle des Monats Januar/Februar

Auf engem Raum entsteht im Neufeld-Quartier in Thun ein Mehrfamilienhaus mit 55 Wohneinheiten, das im Herbst 2014 bezugsbereit sein wird. Momentan ist es aber noch feucht im Keller. Es wird betoniert und gemauert. Die Bauprofis der Zaugg Bau AG unter der Leitung von Polier Matthias Gloor arbeiten Hand in Hand und stellen ihre Erfahrung und Kompetenz unter Beweis.

mehr...

Baustelle des Monats Dezember

Für seine Verdienste im Holzbau hat Max Renggli jüngst die Auszeichnung Cadre d’Or 2013 überreicht erhalten. Der Mann aus dem Luzerner Hinterland hat mit seiner Firma ein Elementbausystem perfektioniert, das über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Was ist das spezielle an einem Renggli-Haus? Ein Augenschein auf der Baustelle.

mehr...

Sektion Tessin ist aktiv. Jahresprogramm 2014 steht

Die Sektion Tessin ludt am Freitag Abend 29. November zu einem geselligen Beisammensein im Grotto San Martino, Camorino TI ein. Anwesend waren ungefähr ein Viertel der aktuellen Mitglieder: Paolo Generelli, Lorenzo Guaita, Samuele Perregrini, Madian Tomamichel, Remo Vandoni, Rut Verdegaal.

mehr...

Batilausanne „And the winner is …“

Mit einer kleinen, aber effektiven Standaktion konnten über 100 Besucher und Besucherinnen zur Wettbewerbsteilnahme animiert werden. Baukader Schweiz hat in der Romandie eine gute Ausgangslage, seine Position erfolgreich und nachhaltig in der Region auszubauen.

mehr...

Zukunftstag 2013: Mädchen - bauen - los

Ein Gehämmer und ab und zu wird leise geflucht: „Gopf, dä Nagu bringi nid ine! Gisch mer mau d’Bisszange“. Die Mädchen, die den heutigen Zukunftstag im AZ Burgdorf verbringen, sind am Schwitzen. Pascal Rettenmund, Ausbildner, hilft und erklärt: „Wenn e Ascht im Houz isch, hesch ke Chance, dr Nagu ine ds bringe. Probier chli witer äne.“

mehr...

Cadre d'Or 2013: Die Gewinner sind bekannt

Am 24. Oktober 2013 wurde der Cadre d'Or im Kursaal Bern das zweite Mal verliehen. Die Sieger heissen Beat Jenni, Max Renggli, Reto von Gunten und Butti Bauunternehmung AG. Herzliche Gratulation! Der Cadre d'Or würdigt besondere Leistungen in der Baubranche.  Lesen Sie weiter...  

mehr...

Mädchen - bauen - los

Der Zukunftstag will – wie sein Name sagt – die Zukunft gestalten. Mädchen und Jungen wechseln die Seiten; dadurch lernen sie untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. Auf diese Weise öffnen sich Horizonte. Mädchen und Jungen bekommen Mut und Selbstvertrauen, ihre Zukunft losgelöst von starren Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen.

mehr...

Beton auf der Baustelle, Leitfaden zur Produktenorm SN EN 206-1

Neu ab 27. August lieferbar (Zusammenarbeit mit CAMPUS SURSEE, neu im Format DIN A5). Die Norm SIA 262 „Betonbau“ und die Norm SN EN 206-1 wurde auf Anfang 2013 angepasst. Die Norm zeigt alle Regeln auf, nach welchen ein Produkt hergestellt, eingebaut oder geprüft werden sollte. Die heutige Schweizer Norm ist kompatibel mit der Euronorm.

mehr...

16.8.2013:ESAF-Ticketübergabe an erfolgreiche Werber in Burgdorf

Den 8 Gewinnern sind die Eintritt-Tickets für das ESAF2013 am vergangenen Freitagabend 16. August persönlich in Burgdorf übergeben worden. Die Tickets zum Eintritt in die Emmental-Arena sind auf andere Personen übertragbar. Der Zutritt zum übrigen Festgelände inklusive allen Festzelten ist frei für alle.

mehr...

Professionelle Baustellenführung AlpTransit

Abschnitt Ceneri-Tunnel Sigirino, am Samstag 29. Juni 2013. Bis zum ersten Juli sind 26.12km von den insgesamt 39.78km ausgebrochen worden. Das sind bereits 65.6% des geplanten Ceneri-Basistunnels, bei dem für jede Fahrtrichtung ein separater Tunnel gesprengt wird. Die rund 20 Teilnehmer besuchten die beiden unterirdischen Kavernen, welche den Ausgangspunkt für die Vortriebe Richtung Nord-Süd bilden.

mehr...

Baustelle des Monats

In sechs Wochen findet hier eines der grössten Volksfeste der Schweiz statt und wir werden wissen, wie der Schwingerkönig 2013 heisst. Im Moment sind ganze sechs Bauprofi auf dem Festplatz am Werk. In sechs Wochen wird die momentan noch fast grüne Wiese von über 250’000 Besuchern bevölkert sein.

mehr...

Batilausanne – Ein Treffpunkt für Baukader

Vom 14. – 16.11.2013 findet erstmals die Fachmesse Batilausanne statt, mit über 70 Aussteller zu Maschinen, Material und Baustelleneinrichtungen. Ein spannender Treffpunkt für das Westschweizer Fachpublikum, auch für Baukader wie Vorarbeiter, Poliere und Bauführer.

mehr...

DV 2013 - Bericht

Die Baukader-Beachflags wehen im Wind. Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite, und rund 150 Delegierte strömen in das Theater Casino Zug, um sich den statutarischen Geschäften und der Zukunft ihres Berufsverbandes zu widmen. Abgerundet wird der Anlass von einem Bankett in Begleitung der PartnerInnen mit vielseitigen Darbietungen. Und am Sonntag lassen die Teilnehmenden die Delegiertenversammlung mit einem Brunch auf dem Schiff ausklingen.

mehr...

Öffentliche Baustellenführung

Im Rahmen unseres Supporter-Sponsorings des Schwing- und Älplerfest 2013 organisiert Baukader Schweiz exklusiv zusammen mit dem ESAF eine öffentliche Baustellenführung der Emmental-Arena. Erleben Sie vor Ort den Aufbau des grössten Temporärstadions der Schweiz.

mehr...

Erster Workshop „korrekte Signalisation von Baustellen“ im Tessin

Eine unerwartet grosse Nachfrage führte dazu, dass der Kurs auf dem Gelände der Bauschule Centro Formazione Professionale (CFP) Gordola kurz nacheinander zwei Mal durchgeführt wurde.

mehr...

Ausschreibung Baustellenführung AlpTransit

Seit Anfang Jahr sind wir im Tessin sehr aktiv bezüglich Mitgliedergewinnung. Mittlerweile konnten wir fast 20 Neumitglieder begrüssen. Speziell für diese, aber auch für weitere Mitglieder anderer Sektionen organisiert die Geschäftsstelle diese spannende Führung.

mehr...

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013

Tageskarten zu gewinnen, spannende Baustellenführungen können gebucht werden.

mehr...

Werber-Event Lauberhorn: Alle Gewinner aufs Podest

Auch Baukader Schweiz war am Rennen vom 18.1.2013 vor der beeindruckenden Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau vertreten. Die besten 9 Mitgliederwerber bezogen auf das letzte Quartal 2012 wurden zum Rennen eingeladen. Alle Gewinner erhielten wenige Tage vor Weihnachten   die  exklusive  GOLD CARD und eine Tagesskikarte im Gesamtwert von CHF 250.- zugestellt.

mehr...

Zukunftstag 2012

Es riecht nach Zement und Backstein zerscherbelt unter den Maurerhämmern von acht Mädchen, die im Rahmen des Projektes „Mädchen – bauen – los!" Bauluft schnuppern. Im Ausbildungszentrum des Schweizerischen Baumeister-Verbandes in Burgdorf lernt der ausgebildete Polier Pascal Rettenmund die Mädchen Häuser bauen. Zuerst eine Aussparung, dann eine Mauer und beim Backstein zerschlagen sagt Pascal Rettenmund: „Das brucht e chli Gfühl!".

mehr...

"Baukader Schweiz wächst"

„Netto plus 5“ ist unser attraktives Bonussystem für Mitglieder-Werber. Sektionen kommen in den Genuss von CHF 500.- Sektionsbonus und Werber verdienen weiterhin CHF 50.- pro  Baukader-Neumitglied. Bald durchbrechen wir die „Schallmauer“ von 4000 Mitgliedern!

mehr...

NEU lieferbar ab September 2012: Korrekte Signalisation von Baustellen

Mit separatem 10-Punkte-Merkblatt. Konnten Sie bisher mögliche Unfälle durch korrekte Baustellensignalisation vermeiden? Damit das weiterhin so bleibt, haben wir unsere 28-seitige, reich bebilderte Broschüre komplett überarbeitet. Wir erfüllen damit die neuesten Normen VSS/SN 640 886.

mehr...

Firmenmitglied Baukader Club 100

Es gibt gute Gründe für eine Firmenmitgliedschaft bei Baukader Schweiz. Ein professionelles Netzwerk an gut ausgebildeten Baukadern in der ganzen Schweiz oder auch die Steigerung der Bekanntheit Ihres Unternehmens bei den Schweizer Baukadern kann im Vordergrund stehen. BAUKADER CLUB 100 bietet Ihnen diese und weitere Vorteile.

mehr...

Verbandskonferenz 2012

Die Delegierten haben am vergangenen Samstag die Rechnung 2011 und das Budget sowie den Tätigkeitsbericht 2013 einstimmig angenommen. Neben diesen ordentlichen Traktanden hat sie der Zentralvorstand über aktuelle Themen informiert. Anschliessend folgte ein spannendes Referat von Daniele Ganser, Friedensforscher und Institutsleiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research SIPER.

mehr...

Reka bietet Ferienwochen für 100 Franken

Ferien sind für allein erziehende, getrennt und geschieden lebende Eltern oft nicht nur eine finanzielle Herausforderung. Die Reka-Ferienhilfe organisiert dieses Jahr 20 Spezialferienwochen für Betroffene.

mehr...

TASCHENBUCH & APP FÜR BAUFÜHRER UND POLIERE, AUSGABE FRANZÖSISCH

Buch mit App! Das neue Taschenbuch für Bauführer und Poliere, 6. Auflage April 2012, ist seit 23.4.2012 lieferbar! Anpassungen wurden im Bereich Arbeitssicherheit, Vermessung und im Rapportwesen sowie den Ausmassvorschriften vorgenommen. Unter den Neuerungen finden Sie das Wärmedämm-Verbundsystem und den Schallschutz im Hochbau.

mehr...

Mit Innovationen und ökologischer Steuerreform zur Energiewende

Die Jahrestagung 2012 des energie-cluster.ch nimmt zwei aktuelle Themen auf und beleuchtet sie in engem Zusammenhang mit den energiepolitischen und wirtschaftlichen Realitäten der Schweiz sowie mit den Visionen einer nachhaltigen Energiezukunft, auf der Grundlage von zielorientierten Innovationen und angewandter Forschung.

mehr...

Hotline für Baukader Mitglieder

Burnout? Mobbing? Blockade? Wollen Sie bei Ihren beruflichen Problemen von einem erfahrenem Gesprächspartner gecoacht werden? Benötigen Sie ein beratendes Gespräch, weil Sie das Gefühl haben, ihr Mitarbeitender ist betroffen? Sie benötigen Soforthilfe für sich?

mehr...

drucken | empfehlen | zurück | top